Pumpkin Pie

Für viele ein muß im Herbst, gerade zu Halloween. Aber ich finde Pumpin Pie oder Kürbiskuchen sollte man backen solange es Kürbisse zu kaufen gibt.

Capture

Ich mag Kürbiskuchen am liebsten mit etwas mehr Zimt drin, da ich einfach diese Kombination sehr mag.

Für diese Leckerei habe ich Hokkaido Kürbis genommen, den braucht man nicht schälen. Nur halbieren, die Kerne rausnehmen und in Stücke schneiden. Dann bei 200° für 30 Minuten im Ofen weich garen. Dann sind sie ganz einfach zu pürieren. Ok, die ersten beiden Stücke wander bei mir gleich immer in den Mund …. Qualitätskontrolle ist wichtig  😉

Hier geht’s zum Rezept Pumpkin Pie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s