Kohlrouladen mit Hack gefüllt aus dem Ofen, dazu Kartoffel Maronenpüree

Der Herbst ist da, und der Tisch ist wieder reich gedeckt!

Heute habe ich wieder ein sehr einfaches, aber auch sehr leckeres Rezept im Gepäck. Es gibt mit Hack gefüllte Kohlrouladen aus dem Ofen, und dazu ein leckeres Kartoffel Maronenpüree.

Die Sauce wird hierbei auch gleich mit dem Maronen im Ofen gegart. Kohlrouladen sind halt ein echter Klassiker, und jeder macht sie ein bisschen anders. Genau das ist auch hier der Fall. Es gibt keine klassische Schmorsauce, aber die Tomatensauce, die es dazu gibt, schmeckt hierzu auch sehr lecker.

Für die Rouladen habe ich folgendes genommen:

1 Weisskohl
750 gr gemischtes Hack
100 gr ger. Parmesan
1 Ei, 1 Zwiebel, Knobi, Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Für die Sauce:

500 gr passierte Tomaten
100 ml Brühe
1 gehackte Frühlingszwiebel
Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Sojasauce

Für das Kartoffel Maronenpüree

habe ich folgende Zutaten genommen:

600 gr Kartoffeln
400 gr gekochte Maronen
2 EL Butter
Pfeffer, Salz, Muskat und nach und nach Milch
bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hatte.

Ich mag das Pü gerne, wenn von den Maronen noch kleine Stückchen drin sind, aber man kann es natürlich auch ganz fein machen …. jeder wie er mag.

Für alle diejenigen, die es gerne Schritt für Schritt anschauen, habe ich alles nochmal in einem kurzen Video zusammen gefasst.

Viel Spaß beim anschauen und nachkochen !

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s