Schlagwort-Archive: Rezept Rührteig

Amarettokuchen

Was wäre das Leben ohne eine süße Sünde? Genau! Ziemlich langweilig.

Ab und zu braucht auch die Seele etwas futter, und wer gerne Kuchen isst und sich ab und zu auch mal ein Glässchen Amaretto gönnt, für den könnte dieser Amarettokuchen genau das Richtige sein. Aber auch für alle anderen, die gerne mal etwas anderes ausprobieren möchten.

Der Kuchen sieht nicht nur sehr lecker aus, er ist es auch, Und die Herstellung ist denkbar einfach.

20160109_182245

Es ist ein einfacher Rührkuchen, der den besonderen Pfiff durch die Zugabe von Amaretto bekommt, welcher natürlich dann auch für die Glasur verwendet wurde.

Amarettokuchen

Alle Zutaten und die Zubereitung erkläre ich wie immer Step by Step im Video. Diesen Kuchen kann wirklich jeder nachbacken.

Es gibt also keine Ausrede, diesen Kuchen nicht nachzubacken  😉 Es sei denn, ihr mögt keinen Amaretto.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim anschauen und nachbacken.

.

Advertisements

Brombeerkuchen – schnell gemacht, schnell verputzt ;)

Heute gibt es mal ein schnelles Rezept für einen leckeren Brombeerkuchen !

Wir haben das Glück, einen Brombeerstrauch im Garten zu haben. Und jetzt, wo die leckeren Früchtchen reif sind, war sofort klar das ich daraus einen Kuchen machen muß.

Das Rezept hierfür ist denkbar einfach. Ihr braucht nur Butter, Eier, Zucker, Mehl, Backpulver und eine Prise Salz. Oh, und frische Brombeeren natürlich  😉 Die Zutaten werden miteinander verrührt und dann bei 180° Ober-Unterhitze für 45-50 Minuten gebacken. Dazu passt natürlich ein Schlag Sahne. Ich habe 400 ml Sahne mit 80 gr Puderzucker aufgeschlagen.  Alles weitere seht ihr im Video.

So, ich muß jetzt zurück zu meinem Stückchen Kuchen ( oder 2 oder 3 😉 ).

Euch wünsche ich nun viel Spaß beim anschauen und nachbacken.

Euer Bernd

 

 

.