Schlagwort-Archive: Rezept Süßkartoffeln

Süßkartoffelrösti mit Schweinefilet in Champignon-Rahmsauce

Ein sehr einfaches, aber wirklich leckeres Gericht. Zugegeben, es kommt auf dem Teller zwar sehr unspektakulär daher, aber durch die Süßkartoffel bekommen die Rösti einfach nochmal einen Geschmackskick, für den es sich lohnt dieses Gericht auf den Tisch zu bringen.

roesti_3

Dazu noch einen knackigen grünen Salat und ein Glas Rotwein und der Abend ist gerettet.

Für dieses Gericht habe ich folgende Zutaten verwendet:

1 Süß- sowie eine normale Kartoffel
1 Zwiebel
je nach größe der Süßkartoffel 1-2 EL Mehl
1 Ei, Pfeffer, Salz, Muskat
500 gr Schweinefilet
200 gr Champignons
Zwiebel, Knobi, Gewürze nach Gusto
100 ML Brühe und 1 Becher Creme Fraiche

roesti_1

So simpel wie die Zutaten sind, ist auch die Zubereitung. Die meiste Arbeit ist das reiben der Kartoffeln.

Einen Tipp noch! Macht die Rösti nicht zu groß, denn dann können sie beim wenden auseinanderbrechen. Durch die Süßkartoffeln halten sie nicht so zusammen, wie bei einem Rösti der nur aus normalen Kartoffeln besteht. Alles weitere seht ihr wie immer Schritt für Schritt im Video.

Viel Spaß beim nachkochen, und Feedback ist wie immer sehr willkommen !

.

Rouladen mit Ei und Schwarzwälder Schinken in Schwarzbiersauce, dazu Süßkartoffelpüree

Ein Klassiker neu aufgelegt! Rinds-Rouladen gefüllt mit Ei und Schwarzwälder Schinken in Schwarzbiersauce und dazu ein leckeres Süßkartoffelpüree. Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen?

roulade_ei

Ich liebe Rouladen mit Ei. Die habe ich schon als Kind verehrt, und mache sie gerade in der kalten Jahreszeit öfter. Klar schmeckt der Klassiker mit Gürkchen, Bauchspeck und Zwiebeln auch zum niederknien, aber wer diese Variante noch nicht ausprobiert hat, der sollte das auf jeden Fall schnell nachholen!

roulade_ei_3

Was du dafür brauchst sind:

Für die Rouladen

4 Rindsrouladen
4 gekochte Eier
8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
Senf

Für die Sauce

2 Möhren
2 Zwiebeln
1 Scheibe Sellerie
1 Chili
1 große oder 2 kleine Knoblauchzehen
40 gr Tomatenmark
500 ml Schwarzbier
300 ml Rinderbrühe oder Rinderfond

Für das Süßkartoffelpü:

1 große Süßkartoffel
2 normale Kartoffeln
100 ml Milch
1 EL Butter
Salz, Pfeffer Muskat

Wie das Ganze zubereitet wird siehst du wie immer Schritt für Schritt im Video.

Ich wünsche viel Spaß beim anschauen, und würde mich über Feeback freuen wie es geschmeckt hat!

,

Karibisches Süßkartoffel-Curry mit Shrimps

Ich bin ja ein großer Fan von Gerichten die in einer Pfanne gekocht werden. Das heißt dann später weniger zu spülen  😉

Bei meinem karibischen Süßkartoffel-Curry mit Shrimps ist genau dies der Fall. Vorher wird alles geschnibbelt und anschließend alles in einer Pfanne gekocht. Ich stelle auch oft einfach die Pfanne auf den Tisch, weil es sehr häufig in der Pfanne serviert besser aussieht, als auf einem Servierteller. Aber das ist natürlich Ansichtssache.

sweetpotato_1

Das schöne bei Süßkartoffeln ist die kurze Garzeit. Egal ob gebraten, aus dem Ofen oder gekocht. Die gehen immer schnell und schmecken einfach super.

Die Zutaten für das Curry sind auch recht einfach:

1 große oder 2 mittlere Süßkartoffeln
400 ml Kokosmilch
400 gr Shrimps
250 ml Brühe
100 gr Zuckerschoten
150 gr Ananas
2 EL Currypulver
1 Chilli
1 Knoblauchzehe
Frühlingszwiebeln
Pfeffer,Salz

sweetpotato_2

Alles weitere seht ihr wie immer im Video.
Viel Spaß beim anschauen und nachkochen !

.