Börekrollen mit Rinderhack und Schafskäse – so einfach- so gut

Hier einer meiner Favoriten, wenn es darum geht, einen schnellen aber leckeren Snack auf den Tisch zu zaubern.

Börek mit Hack und Feta kennen viele aus der türkischen Küche. In vielen Rezepten wird auch gerne noch Spinat mit verarbeitet, aber ich habe mich in diesem Fall mal für  Variante ohne Spinat entschieden.

Die meisten nehmen gerne die kleineren 3-eckigen Yufkablätter, und machen dann Sigara Börek. Also kleine, dünne gefüllte Röllchen. Ich habe hier aber die rechteckigen Blätter genommen, und habe etwas größere, dickere Rollen gemacht.

Wer nicht möchte, das die Zutaten durch den Teig schimmern, der füllt die Rollen nur zur Hälfte, und rollt sie dann auf. Mir allerdings gefällt es, wenn man auch durch die Rollen schon erkennen kann, was sich leckeres darunter versteckt.

Die Zutaten sind hier genauso einfach wie die Zubereitung. Für 10 große Börekrollen habe ich folgendes benötigt :

10 Blätter Yufkateig
500 gr Rinderhack, es geht auch Rind mit Lamm gemischt, oder nur Lammhack
400 gr Fetakäse
1 Ei um die Rollen vor dem backen damit zu bestreichen
sowie Pfeffer, Salz und etwas Wasser um die Yufkablätter vor dem füllen damit zu befeuchten.

Alles weitere zeige ich im Video, wie immer Schritt für Schritt.

 

.

Advertisements

Einfache und leckere Rezepte in Schritt für Schritt Videoanleitungen.

%d Bloggern gefällt das: